Lageplan zu den Parkvillen Ettlingen zu den Stadtvillen Ettlingen zu den City Büros Ettlingen

“Oberes Albgrün“: Ein neuer Stadtteil entsteht mitten in Ettlingen!

In idyllischer Lage zwischen Alb und Schöllbronner Straße entsteht in Ettlingen ein neuer Stadtteil zum Wohnen und Arbeiten. Die städtebauliche Konzeption für das bunt gemischte Viertel geht auf einen Wettbewerb unter Architekten und Stadtplanern zurück. Einstimmig beschloss der Ettlinger Gemeinderat, den prämierten Entwurf zu verwirklichen.Das abwechslungsreiche Quartier gliedert sich in drei Bereiche: sieben elegante Villen im Park, drei moderne Stadtvillen an der Schöllbronner Straße sowie ein terrassenförmig konzipiertes Bürogebäude im Südosten. Im Erdgeschoss der Stadtvillen bieten eine Bäckerei mit Café, ein Drogerie- und ein Nahversorgungsmarkt sowie diverse Fachgeschäfte vielfältige Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Haustür. Die Wohnungen in der Stadtvilla I sind für die Vermietung vorgesehen. In den Obergeschossen der Stadtvilla II und III entstehen moderne 2- bis 4-Zimmer-Eigentumswohnungen mit vielfältigen Wohnungszuschnitten – so individuell wie die Menschen, die dort einmal leben werden.

Die Albterrassen

Hohe Aufenthaltsqualität für Menschen am Wasser und ein natürlicher Lebensraum für Pflanzen und Tiere – beides entsteht am Albufer

Parallel zur Umwandlung des Areals in ein Wohnquartier wird auch die Alb besser zugänglich und erlebbar gemacht. Hierfür wird auf einem circa 60 Meter langen Abschnitt die mit Ufergehölzen bewachsene Wiesenböschung leicht aufgeweitet. Es entstehen Uferterrassen, die attraktive Aufenthaltsbereiche am Wasser bilden und zum Verweilen einladen. Buntsandsteinfindlinge terrassieren die Ebenen, die einen wassergebundenen Belag erhalten. Wer möchte, kann seine Füße in der Alb kühlen. Der Zugang erfolgt vom neuen Albwanderweg über eine Stufenanlage und über den Wasserspielplatz am zentralen Platz in Fortsetzung der Brücke. Holzdecks aus Douglasienholz laden zum Liegen, Spielen und Entspannen ein. Im Bereich der Albaufweitung wird das Gewässer durch eine Kiesschüttung eingefasst und renaturiert. Die naturnahe Bepflanzung des Uferbereichs bietet Rückzugsräume für Flora und Fauna.